GROSSE FREIHEIT

Spielfilm

von Sebastian Meise

GROSSE FREIHEIT auf Facebook

Cast: Franz Rogowski, Georg Friedrich, Anton von Lucke, Thomas Prenn
Bildgestaltung: Crystel Fournier, afc
Szenenbild: Michael Randel
Kostümbild: Tanja Hausner, Andrea Hölzl
Maskenbild: Heiko Schmidt, Roman Braunhofer, Kerstin Gaecklein
Casting: Eva Roth, Benjamin Roth
Tongestaltung: Jörg Theil, Atanas Tcholakov, Manuel Meichsner
Montage: Joana Scrinzi, aea
Musik: Nils Petter Molvaer, Peter Brötzmann
ProduzentInnen: Oliver Neumann, Sabine Moser, Benny Drechsel
Produktion: FreibeuterFilm & Rohfilm Productions
Drehbuch: Thomas Reider, Sebastian Meise
Regie:
 Sebastian Meise

Mit Unterstützung von: Österreichisches Filminstitut (ÖFI), Mitteldeutsche Medienförderung (MDM),
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Deutscher Filmförderfonds (DFFF),
ORF Film/Fernseh-Abkommen, Filmstandort Austria (FISA), Filmfonds Wien (FFW),
Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und ZDF

Deutschlandverleih: Piffl Medien

Weltvertrieb: The Match Factory

74th Festival de Cannes – Jury Prize (Un Certain Regard)
Odesa International Film Festival 2021
Sarajevo Film Festival 2021
Melbourne International Film Festival 2021
Jerusalem Film Festival 2021

SYNOPSIS

Im repressiven Nachkriegsdeutschland wird Hans wegen seiner Homosexualität immer wieder eingesperrt.
Der berüchtigte Paragraph 175 macht all seine Hoffnungen auf ein Leben in Freiheit zunichte. Im Gefängnis trifft er auf Viktor, einen verurteilten Mörder.
Aus gegenseitiger Abscheu entsteht ausgerechnet mit ihm über die Jahre eine Liebe.

FILMSTILLS


Sebastian Meise ist ein österreichischer Regisseur und Drehbuchautor. Sein viel beachtetes Filmdebut STILL LEBEN feierte beim San Sebastian IFF Prämiere und gewann zahlreiche Preise, wie zum Beispiel „Bester Film“ beim Diagonale Film Festival. Seine Dokumentation OUTING wurde beim Hot Docs Festival in Toronto präsentiert. Meises zweiter Spielfilm GROSSE FREIHEIT mit dem deutschen Shooting Star Franz Rogowski und Berlinale Silberbär-Gewinner Georg Friedrich in den Hauptrollen wird seine Weltprämiere in der offiziellen Auswahl Un Certain Regard beim 74. Film Festival in Cannes feiern. Sebastian Meise ist Mitgründer der Wiener Produktionsfirma Freibeuter Film.

FILMOGRAFIE (Auswahl)

2012 – Outing – Dokumentarfilm

2011 – Stillleben – Spielfilm

2006 – Dæmonen – Kurzspielfilm

2005 – Random – Kurzspielfilm

2003 – Prises de vues – Kurzspielfilm


Geboren 1980. Studium Buch und Dramaturgie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Seit 2007 freier Autor für Kino und TV. Lebt und arbeitet in Wien.

FILMOGRAFIE (Auswahl)

2012 – Outing – Dokumentarfilm

2012  – Stillleben – Spielfilm

2008 – Namut – TV-Dokumentarfilm

2007 – Tschuschen:Power – TV Serie

2006 – Dæmonen – Kurzspielfilm

2005 – Random – Kurzspielfilm

Details

Kategorien
FREIBEUTERFILM | GROSSE FREIHEIT
class="pirenko_portfolios-template-default single single-pirenko_portfolios postid-1954 samba_theme samba_left_nav samba_left_align samba_responsive wpb-js-composer js-comp-ver-5.2 vc_responsive"