SEBASTIAN MEISE

Drehbuchautor, Regisseur
In Verbindung treten

Sebastian Meise ist ein österreichischer Regisseur und Drehbuchautor. Sein viel beachtetes Filmdebut STILL LEBEN feierte beim San Sebastian IFF Premiere und gewann zahlreiche Preise, wie zum Beispiel „Bester Film“ beim Diagonale Film Festival. Seine Dokumentation OUTING wurde beim Hot Docs Festival in Toronto präsentiert. Meises letzter Spielfilm GROSSE FREIHEIT mit dem deutschen Shooting Star Franz Rogowski und Berlinale Silberbär-Gewinner Georg Friedrich in den Hauptrollen feierte seine Weltpremiere bei den 74. Film Festivalspielen in Cannes und wurde dort mit dem „Preis der Jury Un Certain Regard“ ausgezeichnet. Der Film gewann darüber hinaus das „Heart of Sarajevo“ für den besten Spielfilm, den Besten Darsteller Georg Friedrich und den CIACE Arthouse Cinema Preis. Sebastian Meise ist Mitgründer der Wiener Produktionsfirma Freibeuter Film.

2021 – GROSSE FREIHEIT – Spielfilm
Offical Selection Un Certain Regards 2021, Prix du Jury Un Certain Regard, Heart of Sarajevo für Besten Spielfilm, Besten Darsteller Georg Friedrich und CICAE Arthouse Award

2012 – Outing – Kinodokumentarfilm
Hot Docs Toronto

2011 – STILL LEBEN – Spielfilm
Preise (Auswahl): Großer Diagonale-Preis Spielfilm 2012, Thomas Pluch Würdigungspreis

2006 – DAEMONEN – Kurzfilm – Basierend auf dem Theaterstück von Lars Norén

2005 – RANDOM – Kurzfilm
Festivals (Auswahl): DokumentART Neubrandenburg 05 und Cork Filmfestival 06

2003 – PRISES DE VUES – Kurzfilm
Festivals & Preise (Auswahl): Internationale Filmfestspiele Venedig 03 Bester Nachwuchsfilm Diagonale 2003