WAREN EINMAL REVOLUZZER

Spielfilm

von Johanna Moder

A 2019, 104 Min.

Regie & Buch: Johanna Moder
Drehbuchmitarbeit: Marcel Mohab, Manuel Rubey
Kamera: Robert Oberrainer
Szenenbild: Martin Reiter & Johanna Hierzegger
Tongestaltung: Claus Benischke-Lang, Nils Kirchhoff, Manuel Meichsner
Kostüm: Veronika Albert
Maskenbild: Sam Dopona & Verena Eichtinger
Casting: Eva Roth
Schnitt: Karin Hammer
ProduzentInnen: Oliver Neumann & Sabine Moser
Produktion: FreibeuterFilm

CAST
Julia Jentsch, Manuel Rubey, Aenne Schwarz, Marcel Mohab, Lena Tronina, Tambet Tuisk

Mit Unterstützung von: Österreichisches Filminstitut, Filmfonds Wien, ORF Film/Fernseh-Abkommen, FISA – Filmstandort Austria, Niederösterreich, in Koproduktion mit Wega-Film

Österreichverleih: Filmladen

Zürich International Film Festival 2019 – Filmpreis der Zürcher Kirchen

SYNOPSIS

Nach dem Hilferuf eines russischen Freundes aus Studentenzeiten ergreifen zwei befreundete Wiener Paare, moderne urbane Enddreißiger, kurzentschlossen die verlockende Chance zu helfen: Endlich einmal nicht nur reden, sondern wirklich was tun. Doch was die Wiener als Abenteuer begreifen, bedroht rasch das Gefüge der alten Freundschaft und der Beziehungen zueinander. Vor allem weil Hilfe sehr unterschiedlich definiert werden kann, und auch, weil sich die Hilfsbedürftigen anders verhalten als die Helfenden das gerne hätten. 

FILMSTILLS


Johanna Moder studierte Regie an der Filmakademie Wien. Während dem Studium war sie als Regieassistentin und Script bei diversen Spiel- und Dokumentarfilmen tätig
(z.b. bei Michael Glawogger, Barbara Albert, Helmut Köpping und Jörg Kalt). Für ihren Kurzspielfilm ‚Her mit dem schönen Leben‘ wurde sie unter anderem mit dem
Thomas-Pluch-Drehbuchförderpreis 2006 und dem Spielfilmpreis des internationalen Filmfestivals der Filmakademie Wiens 2007 ausgezeichnet.
Ihr Abschlussfilm ‚High Performance‘ erlebte beim Max Ophüls Festival 2014 seine Uraufführung und erhielt den Publikumspreis. 

Teilnahme am Berlinale Talent Campus und am Künstlerinnen Mentoring Programms des bmukk, Mitglied diverser Jurys.
2016 bis 2018 Vorstandsmitglied im Verband Filmregie Österreich

2019 – Waren einmal Revoluzzer – Spielfilm

2014 – High Performance – Spielfilm

2009 – Party People (Teil der „Im Auto – Ein steirischer Episodenfilm“ Kurzfilmrolle) – Kurzfilm

2009 – Buffalo People (von The Base) – Musikvideo

2008 – Mit Blick auf Wien (Teil der Eleven Minutes Kurzfilmrolle) – Kurzfilm

2007 – Her mit dem schönen Leben – Kurzfilm

2007 – Das 2. Vatikanum geht in Pension – Dokumentarfilm

2007 – Not my Dog (von The Base) – Musikvideo

Details

Kategorien
FREIBEUTERFILM | WAREN EINMAL REVOLUZZER
class="pirenko_portfolios-template-default single single-pirenko_portfolios postid-1930 samba_theme samba_left_nav samba_left_align samba_responsive wpb-js-composer js-comp-ver-5.2 vc_responsive"