HAUSMANN

Dokumentarfilm

von Paul-Julien Robert & Jakob Pretterhofer

Regie & Konzept: Paul-Julien Robert & Jakob Pretterhofer
ProduzentInnen: Oliver Neumann, Sabine Moser
Produktion: FreibeuterFilm

SYNOPSIS

Auf der Suche nach dem Rollenverständnis des Hausmannes in der heutigen Gesellschaft treffe ich alte Freunde und Bekannte.
Wie hat sich die Rolle des Hausmanns auf unsere Leben ausgewirkt? Und wie lassen sich die Erfahrungen im kleinstmöglichen Raum der Familie
auf den größeren Raum der Gesellschaft umlegen?

Eine filmische Spurensuche, ausgehend von meiner persönlichen Erfahrung als Hausmann.

Geboren 1979 in Paris. Aufgewachsen in Österreich und in der Schweiz.

1998 Studium auf der Akademie der Bildenden Künste Wien, Klasse für konzeptuelle Kunst sowie der Universität der Künste in Berlin.

2003 Diplom auf der Akademie der Bildenden Künste in Wien.

2017 – Zeit mit Lupe – Kurzfilm

2012 – Meine Keine Familie – Dokumentarfilm

2006 – Der Affe beißt, der Mensch erzieht – Kurzfilm

2002 – Good morning sir – Kurzfilm

1985 geboren in Graz.
2005 bis 2012 Studium an der Filmakademie Wien, Studienrichtung „Buch und Dramaturgie“.
Diverse Tätigkeiten im Film- und Kulturbereich: Casting, Drehbuchlektor, Assistenz bei Veranstaltungen des Drehbuchforums Wien, Filmprojekte mit Schulklassen etc.
Seit 2013 Arbeit als Autor und Filmdramaturg in Wien.

Ohne Sicherung – Kinospielfilm Drehbuch

2013 – Tuppern – Kurzfilm Drehbuch (gemeinsam mit Clara Trischler und Vanessa Gräfingholt)
Festivals & Preise: Thomas-Pluch-Drehbuchpreis 2014, Diagonale, First Steps Award, Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Sydney Festival of World Cinema, Riga International Short Film Festival

Details

Kategorien
FREIBEUTERFILM | HAUSMANN
class="pirenko_portfolios-template-default single single-pirenko_portfolios postid-3958 samba_theme samba_left_nav samba_left_align samba_responsive wpb-js-composer js-comp-ver-5.2 vc_responsive"